Datenschutzhinweise - TVH Equipment

DATENSCHUTZRICHTLINIE 

Übersicht 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für TVH Equipment NV, Brabantstraat 15, 8790 Waregem, RPR Gent-department Kortrijk, mit der Handelsregisternummer 0414 262 650 von entscheidender Bedeutung. In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir die ergriffenen Maßnahmen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Zielen und Pflichten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr solcher personenbezogenen Daten, welche die Richtlinie 95/46/EC aufhebt) (nachstehend „DSGVO” genannt) sowie nach anderen einschlägigen Gesetzen und Vorschriften zu gewährleisten. Mit dieser Erläuterung möchten wir Sie klar informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von TVH Equipment handhaben. 

TVH Equipment fungiert nicht nur als Verantwortlicher für personenbezogene Daten in den verschiedenen Prozessen und Systemen, die innerhalb von TVH Equipment anwendbar sind oder verwendet werden, sondern auch als Verarbeiter, in den Fällen, in denen wir eventuell mit personenbezogenen Daten unserer Kunden in Kontakt kommen und diese auf ihre Anfrage bearbeiten. Als Verarbeiter wird eine Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß der Gesetzgebung vorgesehen, die von beiden Parteien gelesen und unterschrieben werden muss. 

Als Verantwortlicher und/oder Verarbeiter ergreift TVH Equipment die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die personenbezogenen Daten zu schützen. Als Verarbeiter werden wir den Verantwortlichen für personenbezogene Daten gemäß unserer Datenverarbeitungsvereinbarung stets unterstützen. 

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 03. März 2020 aktualisiert. 

Aktivitäten von TVH Equipment 

TVH Equipment vermietet oder verkauft neue oder gebrauchte Maschinen und andere Arten von Geräten, einschließlich Zusatzleistungen, wie von unseren Kunden gewünscht, und bietet VCA- / IPAF- / SONSTIGE genehmigte Schulungskurse an. 

Welche personenbezogene Daten erheben wir? 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. 

Wir empfangen und verarbeiten Daten von Kunden/Lieferanten/Partnern/Online- oder Vor-Ort-Besuchern usw. (d. h. betroffenen Personen) im Rahmen einer bestehenden oder künftigen Zusammenarbeit (Kundenakquise). 

Diese „persönlichen Kontakt- und Kenndaten“ sind: 

  • Unternehmensname 

  • Adressdaten (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) 

  • Name 

  • Vorname 

  • E-Mail-Adresse 

  • Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Faxnummer 

  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 

  • Andere speziellen Details wie Ihre Berufsbezeichnung 

  • Finanzdaten 

  • IP-Adresse 

  • Kopie des Personalausweises/Führerscheins (in bestimmten Fällen) 

  • Kopie der Fahrzeugregistrierung, die zur Abholung der gemieteten Waren verwendet wurde 

  • Von den Videoüberwachungssystemen aufgezeichnete Bilder der Personen, die unsere Räumlichkeiten betreten 

  • Geolokalisierung (siehe Punkt 12) 

  • Statistische Informationen zur Nutzung der gemieteten Waren, der Websites und der Apps 

  • Interesse der Person, einen bestimmten Maschinentyp zu kaufen oder zu mieten 

  • Vom Benutzer ausgeführte Aktionen innerhalb der Website und/oder der App  

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind für unsere Zwecke angemessen und relevant. Unsere Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten beschränkt sich auf das für die Zwecke der Verarbeitung jeweils erforderliche Mindestmaß. 

Wieso erheben wir personenbezogene Daten? 

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Durchführung einer von Ihnen mit uns geschlossenen Vereinbarung erforderlich ist oder auf Ihre Anfrage, zwecks Durchführung der erforderlichen Schritte, um zu einer Vereinbarung zu gelangen. 

Wir benötigen diese Informationen für unseren gewöhnlichen Geschäftsbetrieb und die Erbringung unserer Dienstleistungen. Dies entspricht laut DSGVO dem „berechtigten Interesse“ und der „vertraglichen Verpflichtung“ des Verantwortlichen. 

Alle personenbezogenen Daten (allgemeine Kenndaten) werden ausschließlich zu folgenden Zwecken verwendet: 

  • Berufsbezogene Kontaktaufnahme per Telefon, Handy, E-Mail usw. 

  • Service für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter 

  • Bestellungen 

  • Lieferungen 

  • Reparaturen und Wartung 

  • Flottenmanagement 

  • Finanzdaten 

  • Preisanfragen 

  • Rechnungsstellung (sowohl elektronisch als auch per Post) 

  • Geolokalisierung (siehe Punkt 12) 

  • Prüfung der Kreditwürdigkeit 

  • Newsletter, Produktkatalog und Informationen zu unseren Dienstleistungen, aktuellen Themen und zur Unternehmenskommunikation. Für diese Kommunikation besteht eine Opt-In-/Opt-Out-Möglichkeit. 

  • Zusendung von TVH Equipment-Marketingmaterial. 

  • Anbieten von zertifizierten Schulungen. 

  • Umfragen zur Kundenzufriedenheit und Marktforschungsstudien, einschließlich Fragebögen und/oder Interviews. 

  • Einziehung verspätet fälliger Beträge. 

  • Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte auf Rücknahme der Maschinen, wenn der Mietvertrag beendet oder der Verkauf aufgrund von Versäumnissen bei der Zahlung des Verkaufspreises rückgängig gemacht wird. 

Wie erheben wir Ihre Daten? 

Die Datenerhebung kann auf verschiedene Weisen erfolgen, darunter: 

  • Persönlicher/Telefon/E-Mail-Kontakt 

  • Kontakt über unsere Webseite 

  • Kontakte bei Netzwerkveranstaltungen/Messen 

  • Webseite, die Cookies verwendet, um eine Reihe von personenbezogenen Daten zu sammeln 

  • Die TVH Equipment-Apps 

  • Track & Trace-Geräte 

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Solange die Zusammenarbeit besteht und von keiner Partei gekündigt wurde, werden die personenbezogenen Kenndaten aufbewahrt. Als betroffene Person können Sie ausdrücklich anfordern, dass diese Daten vorzeitig gelöscht werden, ohne dass dadurch die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verletzt werden (z. B. 5 bis 10 Jahre für personenbezogene Daten, die aufgrund der Steuergesetze gespeichert werden müssen, 3 bis 10 Jahre für personenbezogene Daten, die eine Partei benötigt, um ihre gesetzlichen Rechte vor Gericht zu verteidigen, usw.). 

Allgemeinen Geschäftsbedingungen 

Personalbeschaffung und -auswahl 

Um die bestmöglichen Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten, müssen wir bestimmte Informationen über Sie verarbeiten. Wir bitten Sie nur um Informationen, von denen wir glauben, dass sie uns wirklich in die Lage versetzen, Ihnen zu helfen, z. B. Name, Alter, Kontaktdaten, Bildung und beruflicher Werdegang, Notfallkontakte, Einwanderungsstatus, psychologisches Profil, intellektuelle Fähigkeiten und Sozialversicherungsnummer (und selbstverständlich können Sie uns auch andere relevante Informationen mitteilen). Gegebenenfalls und in Übereinstimmung mit den örtlichen Gesetzen und Anforderungen erheben wir auch Informationen zu Ihrer Gesundheit, Informationen zur Vielfalt oder Einzelheiten zu strafrechtlichen Verurteilungen. 

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten von Dritten (zum Beispiel über berufliche Netzwerke, Job-Aggregatoren und Anbieter von Webseiten). 

Soweit Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine E-Mail von uns lesen oder darauf klicken, erheben wir bestimmte Daten auch automatisch oder indem Sie uns diese zur Verfügung stellen.  

Wenn Sie Zeitarbeitnehmer sind, erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten entweder: 

  • von Ihnen; oder 

  • von Dritten (z. B. Vermittlungsstellen).  

Wenn wir Sie direkt als Zeitarbeitnehmer beschäftigen oder einsetzen, besteht der Hauptgrund für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten darin, ein reibungsloses Zeitarbeitsverhältnis mit Ihnen sicherzustellen und sowohl unsere wechselseitigen vertraglichen und sonstigen Verpflichtungen, als auch diejenigen gegenüber unseren Kunden und gegenüber Dritten wie Steuerbehörden und Regierungsbehörden nachzukommen. 

Mit wem teilen wir Ihre Daten? 

7.1. Wir verkaufen oder vermieten Ihre Daten nicht an Personen oder Unternehmen, die nicht zur TVH Equipment- Gruppe gehören. 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, mindestens eine der folgenden Bedingungen ist erfüllt: 

  • Uns liegt Ihre vorausgehende Zustimmung hierzu vor  

  • Der Empfänger ist unser Subunternehmer/Lieferant/Partner, und es ist erforderlich, Ihre persönlichen Daten für die in Abschnitt 3 oben beschriebenen Zwecke mit ihm zu teilen. 

  • Wir führen vorvertragliche Aktivitäten durch, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten 

  • Wir erbringen die Dienstleistungen, die Sie von uns erworben haben 

  • Wir werden im Rahmen einer Verordnung oder eines Rechtsverfahrens dazu verpflichtet (siehe 7.2) 

  • wir werden von Gesetzgebungs- oder Justizbehörden dazu aufgefordert (siehe 7.) 

Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir möglicherweise Dritte ein, die Ihre Daten erhalten. Wir fordern diese Dritten als Verarbeiter auf, Ihre Daten gemäß unseren Anweisungen und (Sicherheits-) Standards zu behandeln. Wir halten diese Vereinbarungen mit jedem Verarbeiter in einer sogenannten Datenverarbeitungsvereinbarung fest.  

Einige dieser Verarbeiter befinden sich möglicherweise außerhalb der EU. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass wir mit den betreffenden Parteien zusätzliche Vereinbarungen treffen, damit ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet ist. 

7.2. Im Falle einer vollständigen oder teilweisen Sanierung oder Verlagerung von Tätigkeiten der TVH Equipment, wobei diese ihre Geschäftstätigkeit reorganisiert, überträgt, einstellt oder wenn TVH Equipment in Konkurs geht, kann dies bedeuten, dass Ihre Daten an neue Einheiten oder Dritte übermittelt werden, über welche die Geschäftstätigkeit von TVH Equipment ganz oder teilweise ausgeübt wird. 

TVH Equipment wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um Sie im Voraus darüber zu informieren, dass TVH Equipment Ihre Daten an die vorgenannten Dritten weitergibt, Sie erkennen jedoch auch an, dass dies aus technischer oder wirtschaftlicher Sicht möglicherweise nicht unter allen Umständen möglich ist. 

7.3. In seltenen Fällen kann es erforderlich sein, dass TVH Equipment Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines Gerichtsbeschlusses oder wegen Einhaltung anderer zwingender Gesetze oder Vorschriften weitergibt. 

7.4. Wenn wir Sie als potenziellen Bewerber für ein Stellenangebot identifiziert haben, können wir Ihre Informationen an jedes unserer Konzernunternehmen und an verbundene Dritte (wie z. B. unsere Dienstleister) weitergeben, um mit Ihnen über unsere Dienstleistungen in Kontakt zu treten. 

7.5 Wenn wir Sie direkt als Zeitarbeitnehmer beschäftigen oder einsetzen, können wir Ihre personenbezogenen Daten an relevante Kollegen innerhalb der TVH Equipment-Gruppe weitergeben (dies kann auch Kollegen in anderen Büros/Ländern umfassen). 

Zugriff durch Dritte 

8.1. Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Dritten den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten einräumen. 

8.2. In diesem Fall gewährleisten wir dasselbe Schutzniveau wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert, indem vertragliche Verpflichtungen gegenüber diesen Mitarbeitern und Arbeitskollegen durchgesetzt werden. 

Social Media 

Über das Internet und (unsere) sozialen Medienkanäle möchten wir mit Kunden, Nutzern unserer Dienstleistungen/Apps und Besuchern der Webseite in einen Dialog über unsere Organisation, Produkte und/oder Dienstleistungen treten. Zweck ist es, nützliche und relevante Informationen bereitzustellen und/oder Fragen zu beantworten, die über soziale Medien gestellt werden. Wir verfolgen aktiv das Internet und soziale Medienkanäle wie Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn und Blogs. Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, nicht auf jede Frage oder jeden Kommentar zu antworten. Es können keinerlei Rechte daraus abgeleitet werden, ob wir auf den Inhalt antworten oder nicht.  

Bei der Teilnahme an Feeds und der Beantwortung von Fragen oder Kommentaren erheben wir möglicherweise (personenbezogene) Daten. Wir werden diese Daten selbstverständlich entsprechend der vorliegenden Datenschutzerklärung verarbeiten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, den andere Nutzer von sozialen Medienkanälen veröffentlichen, oder für deren Umgang mit personenbezogenen Daten. 

Es steht Ihnen frei, TVH Equipment über diese sozialen Medien zu verfolgen oder nicht. 

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung 

Wir können die Profilerstellung verwenden. Profilerstellung bedeutet die Erhebung, Analyse und Kombination von (personenbezogenen) Daten, um Sie in bestimmte Kategorien einzuteilen. Für die Erstellung Ihres Profils kann der Profilerstellungsalgorithmus theoretisch alle unter Punkt 2 genannten relevanten Datentypen umfassen. Weitere Informationen darüber, wie wir die Daten erhalten, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie

Nachdem die Daten erfasst worden sind, werden Analysen durchgeführt, um sicherzustellen, dass wir Ihrem Profil automatisch bestimmte Kategorien hinzufügen. Auf diese Weise wird durch die Profilerstellung sichergestellt, dass sowohl die Inhalte unserer Webseiten, Apps, E-Mails, Angebote als auch Anzeigen besser auf Ihre Interessen abgestimmt sind.  

Die Profilerstellung kann sich auf Ihre Privatsphäre auswirken (z. B. wenn wir Sie aufgrund unrichtiger oder veralteter Informationen in falsche (Interessen-) Kategorien eingeteilt haben). In diesem Fall können Sie uns unter unserer Datenschutz-E-Mail-Adresse privacy.equipment@tvh.com kontaktieren, um Ihre Daten berichtigen zu lassen. 

Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt. Deshalb ergreifen wir die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.  

Wir sind bestrebt, unser Netzwerk umfassend vor unbefugtem Zugriff zu schützen und die Vertraulichkeit der personenbezogenen und geschäftlichen Daten unserer Kunden, Lieferanten und Interessenten zu gewährleisten. 

In Bezug auf die Organisation verfügen wir über eine Datenschutzerklärung und klare Verantwortlichkeiten und Befugnisse. Ferner wenden wir die erforderlichen Prozesse und Verfahren an, damit diese Datenschutzerklärung optimal umgesetzt und befolgt werden kann. 

Bei der Zusammenarbeit mit Verarbeitern wurde die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten vertraglich durchgesetzt. 

Einsatz von Ortungsgeräten und Telematikdiensten 

Unsere Geräte sind möglicherweise mit GPS-Ortungsgeräten ausgestattet, die GPS- und Telematikdaten in Echtzeit an TVH Equipment senden.  

Über die GPS-Ortungsgeräte erheben wir folgende technische Daten (allein auf die angeschlossene Maschine bezogen): 

  • Geolokalisierungsdaten: Insbesondere der letztbekannte Ort, Breiten- und Längengrad des Ortes (z. B. bei Diebstahl); 

  • Nutzungsdaten: Insbesondere die Anzahl der Stunden, in denen die Maschine benutzt wurde (für Rechnungszwecke), die Geschwindigkeit, die Entfernung …; 

  • Komponentendaten: Insbesondere Motorkühlmitteltemperatur, Motoröltemperatur, Motoröldruck, Umgebungstemperatur, Motor-Fehlercodes, Getriebe-Fehlercodes, Kraftstoffstand ... 

Diese Daten werden über uns zur Verfügung gestellte Geräte und Dienste erfasst, die von den Herstellern der Maschinen oder von spezialisierten Drittanbietern mit Sitz in der EU und den USA verwaltet und gewartet werden. Daher ist ihr Zugriff auf Ihre persönlichen Daten inhärent, und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten wurde durch vertragliche Vereinbarungen zwischen uns und ihnen durchgesetzt.  

Was sind Ihre Rechte und wie können Sie diese ausüben? 

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen und uns anzufordern, diese zu berichtigen oder zu löschen.  

Sie können uns auch mitteilen, dass Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen möchten, die Verarbeitung und Übertragbarkeit Ihrer Daten einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen. 

Diese Rechte können kostenlos ausgeübt werden, indem Sie eine eindeutige Anfrage an unsere Datenschutz-E-Mail-Adresse privacy.equipment@tvh.com senden, unter deutlicher Angabe des von Ihnen geltend gemachten Rechts, zusammen mit einer Erläuterung, der Kopie Ihres Personalausweises und der Art und Weise in der wir Sie kontaktieren können.  

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen: 

Gegevensbeschermingsautoriteit 
Drukpersstraat 35, 1000 Brussel 

+32 (0)2 274 48 00 
+32 (0)2 274 48 35 
contact@apd-gba.be 

https://www.gegevensbeschermingsautoriteit.be/ 

Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie 

Wir können die vorliegende Erklärung nach eigenem Ermessen aktualisieren oder vervollständigen. Obwohl wir möglicherweise E-Mail-Benachrichtigungen an alle unsere Kunden senden, um sie über Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie zu informieren, gibt es keine Garantie, dass alle Empfänger unsere Nachricht rechtzeitig erhalten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, diese Erklärung vor der Nutzung unserer Websites, Apps und/oder Dienste regelmäßig zu überprüfen, um zu erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und schützen.